Lene Voigt: So geht sächsisch

"Das kleine Lene Voigt Buch". illustriert von Phillip Janta
"Das kleine Lene Voigt Buch". illustriert von Phillip Janta

 

Am 16.07.1962 starb die große Dichterin Lene Voigt, nun jährte sich ihr 55. Todestag.  

 

Der MDR nahm dies zum Anlass, kurz auf Lene Voigts Schaffen hinzuweisen, wobei auch Wolfgang U. Schütte als ihr Biograph und die von uns mitbegründete Lene-Voigt-Gesellschaft erwähnt werden. Neben Lene Voigts Biographie sind bei uns auch zwei Neuauflagen ihrer Bücher für 2017 avisiert. - Hier erfahren SIe  mehr...

 

MDR Kultur: So geht sächsisch. Zum 55. Todestag der DIchterin Lene Voigt

 

 zur Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.

 

"Das kleine Lene Voigt Buch", welches die schönsten Texte der Dichterin in einem Sammelband vereint, wurde vom Leipziger Illustrator Phillip Janta gestaltet und wird von uns im Oktober 2017 wieder neu aufgelegt. Außerdem wird es im Herbst "Lene Voigts Kochbuch" sowie Lene Voigts "Balladen"  in neuem Gewand geben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bestelltelefon Specks Hof: 0341/9603446

--------------------------------------

Bestelltelefon Wörtersee: 0341/2248783

Indiebooks!

Wir unterstützen unabhängige literarische Verlage!

Unsere Depots im Specks Hof...

Sie haben es wieder getan! Nach "Herr Tod schmeißt hin" ein neues Buch von Jörg Jacob und Susann Hesselbarth über den Sensenmann, der so gern anders sein möchte.

Erhältlich ab September 2018 / schön gebunden / 12 Euro

978-3-937799-88-9

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10 bis 20 Uhr

Sa      10-17 Uhr

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-15 Uhr

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.