Buchort-Tipp: hochroth zu Gast im Wörtersee

Als Buchhandlung mit literarischem Schwerpunkt liegt unser Interesse auch immer wieder auf kleineren Verlagshäuser, die oft mit wenig Mitteln viele schöne Bücher herbeizaubern. Einer dieser kleinen Verlage heißt hochroth und er trägt neben den Verlagsorten Berlin, Bielefeld, Budapest, Paris, Wien, Wiesenburg auch Leipzig im Impressum.

Der hochroth Verlag versteht sich als Modellprojekt zur alternativen Verlagsszene. Da in den letzten Jahren viele wichtige Lyrikreihen größerer Verlage eingestellt wurden, will er alternative Arten des Publizierens ausprobieren und weitere Verlagsinitiativen anregen. Im Gegensatz zur verbreiteten Tendenz, Gedichte online zu veröffentlichen, setzt hochroth also in klassischer Weise auf „Bücher zum Anfassen“. Der Verlag geht dabei neue Wege in der Produktion und im Vertrieb. So werden die Bücher in einer Mischung aus handgemachter und professioneller Fertigung hergestellt und weitgehend über den Direktvertrieb (Bücherstände, Bauchladen) verkauft. Die Auflagen werden flexibel der Nachfrage angepasst, die einzelnen Bände erhalten deshalb eine laufende Nummer. Verlegt werden junge Autoren, aber auch Klassiker, die in Vergessenheit geraten sind. Die Leipziger Dependance besteht seit 2012 und legt ihren Schwerpunkt auf Kurzprosa, Essays zu kulturellen und gesellschaftlichen Themen sowie fremdsprachige Lyrik. Dabei kommen sowohl junge zeitgenössische Autoren als auch literarische Wiederentdeckungen zu Wort. - hochroth-Bücher kann man momentan bei uns auf einem separaten Tisch im Wörtersee bewundern, die schönen, meist schwarz gewandeten, bibliophilen Bändchen kosten jeweils 8 Euro.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

HIER KANN MAN UNSEREN NEUEN GROSSEN ROMAN "MAURICE GUEST" BESTELLEN:

HIER FINDEN SIE UNS AUCH BEI INSTAGRAM:

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon: 0341/2248783

(10 bis 16 Uhr)

Mail: woertersee@hotmail.de

 

Connewitzer Verlagsbuchhandlung im Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon: 0341/9603446

(10 bis 15 Uhr)

Mail: connewitzer@gmx.de

 

Unsere Geschäfte bleiben aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen bis zum 10.02.21 geschlossen, per Mail sind wir aber weiterhin erreichbar.

Kostenlos abonnieren: Der Literaturkurier ist wieder da! Jeden Donnerstag verschicken wir ein handverlesenes Gedicht, Literatur- und Veranstaltungstipps sowie Hinweise auf literarische Sendungen in Funk und Fernsehen. Anmeldung einfach per Mail an unsere Adresse: woertersee@hotmail.de.

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.