Trauer um Tomi Ungerer

Tomi Ungerer, einer der uns liebsten und wichtigsten Kinderbuchautoren, starb am vergangenen Wochenende mit 87 Jahren in Cork/Irland. "Crictor, die gute Schlange", "Der Mondmann", "Pappa Schnapp", "Kein Kuß für Mutter", "Otto. Autobiographie eines Teddybären", "Emil, der hilfreiche Tintenfisch", "Flix", "Der Nebelmann", seine illustrierten Lieder-, Märchen-, Sagenbücher, für Erwachsene das "Kamasutra der Frösche","Tomi Ungerers Frauen", "Tomi Ungerers Weltschmerz", die Liste seiner großen Bücher, die fast alle im Diogenes Verlag erschienen, ist lang. Wir empfehlen besonders Die Abenteuer der Familie Mellops. Fünf Geschichten in einem Band (2006), 192 Seiten. Der großartige Illustrator und Schriftsteller, 1931 in Straßburg geboren, schuf die liebenswerten Tiergeschichten am Anfang seiner Karriere, als er Mitte der 50er Jahre mittellos und krank in die USA auswanderte und durch diese Zeichnungen einen rettenden Buchvertrag bei einem renommierten Verlag bekam. Für "The Mellops go Flying" gewann er 1957 auch den ersten Preis für seinen Erstling, dem viele weitere Bücher für Kinder und Erwachsene folgen sollten. Und am Ende dieser Geschichten "trug Mutter Mellops" immer "eine herrliche Rosinensahnetorte herein". Tomi Ungerer hat uns viel Freude gebracht. Seine Bücher werden bleiben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

HIER KANN MAN UNSEREN NEUEN GROSSEN ROMAN "MAURICE GUEST" BESTELLEN:

Hier kann man direkt beim Erzeuger BECK den neuen wunderbaren und mittlerweile erweiterten Band cowitz-19 erwerben...

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon: 0341/2248783

(10 bis 18 Uhr)

Mail: woertersee@hotmail.de

 

Connewitzer Verlagsbuchhandlung im Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon: 0341/9603446

(10 bis 15 Uhr)

Mail: connewitzer@gmx.de

Kostenlos abonnieren: Der Literaturkurier ist wieder da! Jeden Donnerstag verschicken wir ein handverlesenes Gedicht, Literatur- und Veranstaltungstipps sowie Hinweise auf literarische Sendungen in Funk und Fernsehen. Anmeldung einfach per Mail an unsere Adresse: woertersee@hotmail.de.

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.