Andreas Reimann liest in Halle

 

Der von uns verehrte Dichter Andreas Reimann, von dem es nun auch ein "Poesiealbum" gibt,  liest am Samstag, 9. Juni 2018, 19 Uhr, im Grünen Salon des Literaturhauses Halle, Bernburger Straße 8/  Eintritt: 8 bzw. 5 Euro.

 

links: Poesiealbum 336: Andreas Reimann,

erschienen im Märkischen Verlag und natürlich auch bei uns erhältlich für 5,00 Euro

 

Den Umschlag ziert eine Grafik des Künstlers Andreas Reimann, "Der trauernde Tod" (1968), deren Original jahrzehntelang in den Akten des MfS lag und seinerzeit Gegenstand der staatsanwaltlichen Ermittlungen wegen "staatsgefährdener Hetze" war.

 

Bestelltelefon Specks Hof: 0341/9603446

--------------------------------------

Bestelltelefon Wörtersee: 0341/2248783

Indiebooks!

Wir unterstützen unabhängige literarische Verlage!

Unsere Depots im Specks Hof...

Sie haben es wieder getan! Nach "Herr Tod schmeißt hin" ein neues Buch von Jörg Jacob und Susann Hesselbarth über den Sensenmann, der so gern anders sein möchte.

Erhältlich ab September 2018 / schön gebunden / 12 Euro

978-3-937799-88-9

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10 bis 20 Uhr

Sa      10-17 Uhr

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-15 Uhr

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.