Christel Hartinger in memoriam

Unter dem Titel „Lesen - Schreiben - Frieden stiften: Christel Hartinger in memoriam“ erinnern die Leipziger Städtischen Bibliotheken gemeinsam mit der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V. am Freitag, dem 3. März, um 18 Uhr in der Stadtbibliothek an eine Frau, die sich in vielfacher Weise um die Leipziger Kulturszene verdient gemacht hat.

 

Die Literaturwissenschaftlerin Dr. Christel Hartinger starb im Dezember im Alter von 75 Jahren, und sie hinterlässt eine Lücke im literarischen Leben Leipzigs, die nicht leicht zu schließen ist. Ihr zu Ehren präsentieren zum Beispiel Volker Braun, Adel Karasholi und Bernd Schirmer ihre Texte. In Lesung, Musik und Erinnerungen wird ein Porträt dieser außergewöhnlichen Leipzigerin gezeichnet. Sie war in Leipzigs Kultur- und Literaturszene sehr aktiv. Sie organisierte Lesungen, schrieb selbst Texte und zeichnete, engagierte sich in Vereinen. In der Connewitzer Verlagsbuchhandlung, für die in den 90er Jahren auch ihr Mann, der Literaturwissenschaftler Walfried Hartinger (1938-2003), und ihr Sohn Anselm Hartinger wirkten, ist die von ihr mitherausgegebene Werkausgabe von Georg Maurer erschienen. Wir, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Connewitzer Verlagsbuchhandlung, trauern mit der Familie Hartinger.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Werke Andreas Reimann
Verlagsprospekt_Reimann_70_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10-20 Uhr

Sa      10-17 Uhr

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-15 Uhr

 

Unser Prospekt Frühjahr / Sommer 2017
Connewitzer_Prospekt_2017_WEB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB
Loading