Neu im Wörtersee: Frieder Schuller

 

Ein neuer Wörtersee-Band ist erschienen:

 

Frieder Schuller: Die Angst der Parkbank vor dem Abendrot. Gedichte / Mit einem Nachwort von Elmar Schenkel / Klappenbroschur, 120 Seiten 14 Euro / 978-3-937799-74-2

 

„komm besuchen wir ein gedicht/ sagt der bleistift zum papier“ Gedichte wie Traumfetzen, mal Alp mal Märchen, mal Burg mal Friedhof.Gedichte aus einer vergessenen, verwunschenen Welt. Aber eine Welt über der ein Schatten liegt, der die Welt ins Dunkel schieb und den Dichter raunen und flüstern lässt.

 

Frieder Schuller wurde 1942 in Siebenbürgen geboren. Er arbeitet als Lyriker, Theaterautor und Regisseur. Er lebt in Rumänien und Deutschland und vermittelt zwischen den Welten.

 

Der Autor liest am Montag, den 31.10.2016, 17 Uhr,  beim
Nietzsche Verein Röcken e. V. in Röcken, Teichstr. 8

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

HIER KANN MAN UNSEREN NEUEN GROSSEN ROMAN "MAURICE GUEST" BESTELLEN:

Hier kann man direkt beim Erzeuger BECK den neuen wunderbaren und mittlerweile erweiterten Band cowitz-19 erwerben...

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon: 0341/2248783

geöffnet Mo bis Fr  10 bis 18 Uhr

Sa 10 bis 14 Uhr

Mail: woertersee@hotmail.de

 

Connewitzer Verlagsbuchhandlung im Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon: 0341/9603446

geöffnet Mo bis Fr 10 bis 18 Uhr

Sa 10 bis 15 Uhr

Mail: connewitzer@gmx.de

Kostenlos abonnieren: Der Literaturkurier ist wieder da! Jeden Donnerstag verschicken wir ein handverlesenes Gedicht, Literatur- und Veranstaltungstipps sowie Hinweise auf literarische Sendungen in Funk und Fernsehen. Anmeldung einfach per Mail an unsere Adresse: woertersee@hotmail.de.

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.