Buchort-Tipp: Bücher für freche Kinder und mutige Eltern

Wilder Zwerg vor der Leipziger Klett-Villa
Wilder Zwerg vor der Leipziger Klett-Villa

Bücher zu machen, in denen Laufradfahrerinnen vom Laster erfasst und Kindergärtnerinnen ins Schwimmbad geschubst werden, der Hagen im Sarg getragen wird, das muss man sich erst mal trauen. Mutig sein und provokant ist für Monika Osberghaus vom Klett Kinderbuchverlag  Programm. Seit 2008 führt Sie den Verlag in Leipzig, und das sehr erfolgreich. Sie hat eine Nische erobert, mit Büchern, die die Welt nicht nur niedlich und nett zeichnen, sondern so drastisch und frech, wie das Leben eben auch sein kann. Kindern macht das viel Spaß, zu sehen, daß man nicht alleine mit dem Bedürfnis ist, mal über die Stränge zu schlagen. Für Eltern ist es eine Gratwanderung. Jeder möchte natürlich ein Kind, das sich benimmt und bitte und danke sagt, aber diese Modelle werden selten geliefert. Gerade die Tabuzonen der Erwachsenen werden von Kindern gerne ausgetestet, mal Kacke sagen und jemand vom Lieblingsbobbycar schubsen, die Erbsen unter den Tisch schaufeln. Gibt’s hier alles, prima, um neuen Quatsch zu lernen, aber auch viel Wissenswertes, zum Beispiel, wie man sein Lieblingsbobbycar vom gemeinen Richard ohne Gewalt zurückerobert!

 

 

Bücher aus dem Klett Kinderbuchverlag können Sie gerne in unserer Buchhandlung Wörtersee testlesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bestelltelefon Specks Hof: 0341/9603446

--------------------------------------

Bestelltelefon Wörtersee: 0341/2248783

Kundenzitat des Tages:

"Falscher Laden, hier komme ich nie wieder raus..."

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.

 

DR ABBEL UN DE NUSS

 

Ä Abbel hing am Weihnachtsboom

Un dachte in sein Griebse:

De goldche Nuß am Zweich da ohm, Das wär mei Fall. Ich liebse.

 

De gleene Nuß war ihrerseits

Däm Abbel ooch gewoochen.

Un so hat jeder dorch sein Reiz

Dn andern angezoochen.

 

Se dreimten beede vor sich hin

Un winschten bloß das eene:
Ämal im gleichen Maachen drin
Zu schtärm. Ach wär das scheene!

 

Lene Voigt

 

(aus dem "Kleinen Lene Voigt Buch")

DAS KLEINE LENE VOIGT BUCH

Die schönsten Texte von Lene Voigt, illustriert von Phillip Janta.

Jetzt lieferbar!

Bernd Schirmer:

Silberblick. Roman

Heute Besprechung in der Freien Presse...

Schön gebunden, 456 Seiten.

978-3-937799-86-5 / 24,00 Euro

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10-20 Uhr

Sa      10-18 Uhr

So      13-17 Uhr (17.12.2017)

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-17 Uhr

So       geschlossen

 

zwischen den Jahren 27.-30.12.:

Mi-Fr 12-18 Uhr

Sa  10-15 Uhr