Buchort-Tipp: Bücher für freche Kinder und mutige Eltern

Wilder Zwerg vor der Leipziger Klett-Villa
Wilder Zwerg vor der Leipziger Klett-Villa

Bücher zu machen, in denen Laufradfahrerinnen vom Laster erfasst und Kindergärtnerinnen ins Schwimmbad geschubst werden, der Hagen im Sarg getragen wird, das muss man sich erst mal trauen. Mutig sein und provokant ist für Monika Osberghaus vom Klett Kinderbuchverlag  Programm. Seit 2008 führt Sie den Verlag in Leipzig, und das sehr erfolgreich. Sie hat eine Nische erobert, mit Büchern, die die Welt nicht nur niedlich und nett zeichnen, sondern so drastisch und frech, wie das Leben eben auch sein kann. Kindern macht das viel Spaß, zu sehen, daß man nicht alleine mit dem Bedürfnis ist, mal über die Stränge zu schlagen. Für Eltern ist es eine Gratwanderung. Jeder möchte natürlich ein Kind, das sich benimmt und bitte und danke sagt, aber diese Modelle werden selten geliefert. Gerade die Tabuzonen der Erwachsenen werden von Kindern gerne ausgetestet, mal Kacke sagen und jemand vom Lieblingsbobbycar schubsen, die Erbsen unter den Tisch schaufeln. Gibt’s hier alles, prima, um neuen Quatsch zu lernen, aber auch viel Wissenswertes, zum Beispiel, wie man sein Lieblingsbobbycar vom gemeinen Richard ohne Gewalt zurückerobert!

 

 

Bücher aus dem Klett Kinderbuchverlag können Sie gerne in unserer Buchhandlung Wörtersee testlesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Tippgemeinschaft 2018

mehr dazu hier....

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.

Bestelltelefon Specks Hof: 0341/9603446

--------------------------------------

Bestelltelefon Wörtersee: 0341/2248783

Pressestimmen zu Bernd Schirmer "Silberblick":

"Der Roman Silberblick ist ein wunderbares, ein gelungenes und auf stille Weise sehr wichtiges Buch, das sich gerade deshalb allen Superlativen entzieht." - Undine Materni / Sächsische Zeitung

--------------------------------------------

"Der »Silberblick« ist der Blick, der das Daneben sieht, die andere Möglichkeit. Taten und Tatsachen der DDR-Realität sind das Eine, erzählerisch ergiebig wird es erst recht, wenn - und Schirmer gelingt das wie nebenbei - die Stimmungen und Mentalitäten dahinter erkundet und erhellt werden. Wenn die Riten und Gepflogenheiten im beruflich-gesellschaftlichen Umgang subtil geschildert, die Redeweisen, Formeln und Floskel, die in der Öffentlichkeit gang und gäbe waren, lustvoll archiviert werden." - Jürgen Engler / Neues Deutschland

--------------------------------------------

"In der Geschichte wird politisiert, und es wird getrunken, zunächst die bulgarischen und ungarischen Tropfen, ehe man Bordeaux und Sancerre, Silvaner aus dem Elsass und Burgunder genießen kann. (...) Das alles wird mit Nachdenklichkeit und Ironie, mit Humor und Traurigkeit erzählt, eine Lebens-Geschichte, wie sie sich immer wieder ereignet." - Klaus Walther / Freie Presse

 

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10-20 Uhr

Sa      10-17 Uhr

 

Am Buchmessensonntag, den 18.03.2018, öffnen wir im Specks Hof von 13-18 Uhr.

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-15 Uhr