Auswärtsspiel: Unsere Autoren Andreas  Reimann und Clemens Meyer in München

Andreas Reimann, der Altmeister der Sächsischen Dichterschule, wird in München von Clemens Meyer präsentiert / Foto: P.H.
Andreas Reimann, der Altmeister der Sächsischen Dichterschule, wird in München von Clemens Meyer präsentiert / Foto: P.H.
 
Clemens Meyer ist in diesem Jahr einer der "Kuratoren" des Münchner Literaturfestes. In diesem Zusammenhang hat er einige seiner Lieblingsautoren zu einer Lesung geladen, die er auch selbst moderiert.
 
25.11.2014 / 19:00 UHR / MMA
Mixed Munich Arts, Kesselhalle, Erste Hilfe

Andreas Reimann, Morten Søndergaard mit Klaus Q, Nora Gomringer und Clemens Meyer

 

Danach gehört die Bühne des MMA dem dänischen Autor und Klangkünstler Morten Søndergaard,  seinem Drummer Klaus Q Hedegaard Nielsen und Nora Gomringer aus Bamberg.

Søndergaards multimediale Klanginstallationen verknüpfen Poesie, Video, Sound, Performances – und auch Nora Gomringer unterlegt ihre Gedichte und Texte häufig mit Film und Musik. Sie dabei als Lyrikerin
oder Spoken-Word-Poetin zu beschreiben, griffe schlicht zu kurz: Nora Gomringer ist eine Klasse für sich.

Falls bei alldem die Wörter ausgehen sollten, hat Morten Søndergaard seine Wortapotheke dabei: Darin finden sich Arzneimittelschachteln für jede Wortklasse – inklusive Beipackzettel zur korrekten Anwendung!

 

Ab 22.30 Uhr Laden für Nichts

/ Mixed Munich Arts, Kesselhalle
/ Eintritt 10,- / 8,-
/ Karten unter: 089 - 54 81 81 81
muenchenticket.de

 

Außerdem: Andreas Reimann ist "poet in residence" in Dresden


Am 21.11.2014 fand der Endausscheid des Dresdner Lyrik-Stipendiums poet in residence statt, bei dem

sich Andreas Reimann gegen die beiden Mitfavoriten der Jury Monika Littau und Christoph Szalay durchsetzen konnte. Andreas Reimann ist nun vom 06. Januar bis zum 31. März 2015 Stipendiat in Dresden.Herzlichen Glückwunsch!




Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Susanne Dagen (Samstag, 22 November 2014 15:58)

    Andreas Reimann hat sich beim Endausscheid zum Lyrikstipendium "poet in residence" gegen die beiden Mitfavoriten der Jury Monika Littau und Christoph Szalay durchsetzen können.
    Wir begrüßen nun vom 06. Januar bis zum 31. März 2015 den Autoren als Stipendiaten.
    Herzlichen Glückwunsch!

DIE CVB RAKETA WÖRTERSEE BEIM LEIPZIGER STADTRADELN / STAND 20.09.2020 (16. Tag):

Einzel: 01. Elmars Velociped 989 km 02.Taz Rad 390 km 03.Ulrike Longo 367 km 04. Björn Liebmann 340 km 05. Eisern Stephan 218 km 06. Paul Wünsch 199 km 07. Peter Diamant 185 km 08. Sabine Wünsch 176 km 09. Frau Kilometer 163 km 10. Beate Mitzscherlich 155 km / Die Teamwertung führt die Familie Hilbert mit 672 km an. Paul Wünsch führt in der U-16-Wertung mit 199 km. Bislang wurden von uns 4.505 Kilometer erradelt, das ist derzeit Platz 84 bei 907 gemeldeten Teams.i Es können weiter Kilometer nachgetragen werden!

WIR SIND HIER BEI INSTAGRAM

Unser Bestelltelefon im Wörtersee (für Abholung im Wörtersee): 0341/2248783

Bestellmails bitte an:

woertersee@hotmail.de

Unser Bestelltelefon im Specks Hof (für Abholung im Specks Hof): 0341/9603446

Bestellmails bitte an:

connewitzer@gmx.de

--------------------------------------------------

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

Mo-Fr 10-19 Uhr / Sa 10-15 Uhr

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

E-Mail: woertersee@hotmail.de

--------------------------------------------------

Connewitzer Verlagsbuchhandlung im Specks Hof

Mo-Fr 10-19 Uhr / Sa 10-15 Uhr

Specks Hof / Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/960 34 46

E-Mail: connewitzer@gmx.de

Indiebooks!

Wir unterstützen unabhängige literarische Verlage!

Unsere Depots im Specks Hof...

Wunderschöne Postkarten und andere Drucksachen von KATJA RUB finden Sie bei uns im Wörtersee oder direkt auf der Seite https://katja-rub.de/

Hier entsteht unser Shop für englischsprachige Literatur.

Besuchen Sie die Baustelle:

Für große und kleine Leute: Der neue MAULWURF MONTAG ist da! Mission Abenteuer, die Ausgabe 9 des Comics von Julius Otto Hinke. Klicken Sie auf das Maulwurfbild oder hier...

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.

Und jetzt kostenlos abonnieren: Der Literaturkurier ist wieder da! Jeden Donnerstag verschicken wir ein handverlesenes Gedicht, Literatur- und Veranstaltungstipps sowie Hinweise auf literarische Sendungen in Funk und Fernsehen. Anmeldung einfach per Mail an unsere Adresse: woertersee@hotmail.de.