Talk mit Gästen im Specks Hof: Wolf Speck von Sternburg im Gespräch

 

»Mitten ins Herz – Gesichter einer Stadt« heißt eine neue Veranstaltungsreihe im Specks Hof & Hansa Haus. Unter dem Motto »Talk mit Gästen & Kultur« wird zum Auftakt u.a. Wolf-Dietrich Freiherr Speck von Sternburg vorgestellt, der sicher zu den interessantesten Persönlichkeiten Leipzigs gehört und durch seine Familiengeschichte – aus der er wunderbar erzählen kann – eng mit dem Specks Hof verbunden ist. In unserem Essayband »Nachdenken über Leipzig« ist ein autobiographischer Text von ihm enthalten.

 

»Mitten ins Herz« – 04.10.2013, von 19 bis 22 Uhr / u.a. mit Dieter Bellmann, dem Lora-Kostina-Trio (»Wagner meets Jazz») sowie kulinarischen und künstlerischen Präsentationen der Geschäfte im Specks Hof und im Hansa Haus. Wenn Sie an diesem Abend im historischen Ambiente des Messehauses unser Gast sein möchten, dann bitten wir um eine kurze Voranmeldung per E-Mail an info@cvb.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bestelltelefon Specks Hof: 0341/9603446

--------------------------------------

Bestelltelefon Wörtersee: 0341/2248783

LESUNGTIPP: 18.09.2018/ 19:00 Uhr / Hegel-Apotheke & Eisenbahnstr, 33 / Leipzig / Susann Hesselbarth und Jörg Jacob stellen im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Ostlichter" ihre Reihe "Geschichten ohne festen Wohnsitz" vor.

Wir unterstützen unabhängige literarische Verlage!

Unsere Depots im Specks Hof...

Indiebooks!

Neues aus der Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V: hier

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10 bis 20 Uhr

Sa      10-17 Uhr

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-15 Uhr

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.