Der Literatur-Oktober

golden glänzen sie im Fenster - die Herbstnovitäten
golden glänzen sie im Fenster - die Herbstnovitäten

Der Oktober steht vor der Tür und damit ein Monat der Literatur. Im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse, welche vom 9. bis 12. Oktober stattfinden wird, erscheinen traditionell sehr viele Novitäten auf dem deutschen Buchmarkt. In den vergangenen Wochen haben wir uns bemüht, daraus die wichtigsten, schönsten, spannendsten, kuriosesten Neuerscheinungen auszusuchen und zu präsentieren. Eine Auswahl davon ziert nun auch unser Schaufenster mit passender Herbstdekoration. Darin findet sich natürlich auch unser Neuling "Rückkehr in die Nacht" von Clemens Meyer, "eine atmosphärische Kurzgeschichte in Meyers typisch bellendem Sozialromantikstil", wie der Kreuzer jüngt urteilte. Es freut uns zudem, dass unser Autor mit seinem Roman "Im Stein" als Favorit auf den Deutschen Buchpreis gehandelt wird. Seine kommenden Lesungen finden Sie hier.

Weitere Termine, die man sich vormerken sollte: Elmar Schenkel stellt sich und seine Werke im Rahmen des Leipziger literarischen Herbstes vor, Sonnabend, 19.10.2013, im Haus des Buches (ab 10 Uhr: Gut zum Druck / Fest sächsischer Verlage), Montag, 22.10.2013, in der Moritzbastei (ab 20 Uhr: Der durstige Pegasus, u.a. mit Franziska Wilhelm).

Eine ganz besondere Sache steht am 25.10.2013 im Kalender: "Abendunterhaltung mit HHR", eine Lesung aus dem Buch "Maurice Guest" von Henry Handel Richardson, sowie Kompositionen der Autorin. Textvortag: Markus Sahr, Klavier: Sibylle Höhnk. Ort: Hochschule für Musik, Grassistr. 8, Kammermusiksaal, Beginn: 19:30 Uhr - Man darf also gespannt sein auf diesen Oktober!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Tippgemeinschaft 2018

mehr dazu hier....

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.

Bestelltelefon Specks Hof: 0341/9603446

--------------------------------------

Bestelltelefon Wörtersee: 0341/2248783

Pressestimmen zu Bernd Schirmer "Silberblick":

"Der Roman Silberblick ist ein wunderbares, ein gelungenes und auf stille Weise sehr wichtiges Buch, das sich gerade deshalb allen Superlativen entzieht." - Undine Materni / Sächsische Zeitung

--------------------------------------------

"Der »Silberblick« ist der Blick, der das Daneben sieht, die andere Möglichkeit. Taten und Tatsachen der DDR-Realität sind das Eine, erzählerisch ergiebig wird es erst recht, wenn - und Schirmer gelingt das wie nebenbei - die Stimmungen und Mentalitäten dahinter erkundet und erhellt werden. Wenn die Riten und Gepflogenheiten im beruflich-gesellschaftlichen Umgang subtil geschildert, die Redeweisen, Formeln und Floskel, die in der Öffentlichkeit gang und gäbe waren, lustvoll archiviert werden." - Jürgen Engler / Neues Deutschland

--------------------------------------------

"In der Geschichte wird politisiert, und es wird getrunken, zunächst die bulgarischen und ungarischen Tropfen, ehe man Bordeaux und Sancerre, Silvaner aus dem Elsass und Burgunder genießen kann. (...) Das alles wird mit Nachdenklichkeit und Ironie, mit Humor und Traurigkeit erzählt, eine Lebens-Geschichte, wie sie sich immer wieder ereignet." - Klaus Walther / Freie Presse

 

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10-20 Uhr

Sa      10-17 Uhr

 

Am Buchmessensonntag, den 18.03.2018, öffnen wir im Specks Hof von 13-18 Uhr.

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-15 Uhr