Meyermania!

»Im Stein« und »Turboprop«: Werke vom Meister. Nicht der Schuh, der lag mal Samstagmorgen vorm Laden, rechtmäßige Besitzer bitte melden!
»Im Stein« und »Turboprop«: Werke vom Meister. Nicht der Schuh, der lag mal Samstagmorgen vorm Laden, rechtmäßige Besitzer bitte melden!

Nun ist bei S.Fischer »Im Stein« erschienen, der zweite Roman von Clemens Meyer, und geht ab wie eine Rakete. Das deutsche Feuilleton scheint das Buch zu lieben, und heute blickte der Autor gar wie David Bowie vom Titelblatt unserer städtischen Volkszeitung. Wer wissen möchte, wie die Geschichte begann, der sollte in Christoph Graebels und Claudius Nießens Anthologie »Turboprop – Beste Stories« aus dem Jahre 2008 schauen. Hier versammeln sich neben Clemens Meyer u.a. Paul Brodowsky, Guy Helminger, Tobias Hülswitt, Sasa Stanisic, Joachim Schmidt, Anke Stelling mit Kurzgeschichten. Clemens Meyers Beitrag heißt »Ich möchte ein Pferd, irgendwann mal« und war ein erster Baustein des neuen Romans.

 

Tourdaten von Clemens Meyer: hier

 

 

HIER KANN MAN UNSEREN NEUEN GROSSEN ROMAN "MAURICE GUEST" BESTELLEN:

Henry Handel Richardson, Maurice Guest
Roman in zwei Bänden, schön gebunden, mit Schutzumschlag, 860 Seiten   Maurice Guest, ein junger Mann aus der englischen Provinz, gibt seine Stellung als Lehrer auf, um sich in Leipzig zum Pianisten ausbilden zu lassen. Kaum angeko ... (mehr lesen)
50,00 € 1

HIER FINDEN SIE UNS AUCH BEI INSTAGRAM:

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon: 0341/2248783

(10 bis 16 Uhr)

Mail: woertersee@hotmail.de

 

Connewitzer Verlagsbuchhandlung im Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon: 0341/9603446

(10 bis 15 Uhr)

Mail: connewitzer@gmx.de

 

Unsere Geschäfte bleiben aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen bis zum 10.02.21 geschlossen, per Mail sind wir aber weiterhin erreichbar.

Kostenlos abonnieren: Der Literaturkurier ist wieder da! Jeden Donnerstag verschicken wir ein handverlesenes Gedicht, Literatur- und Veranstaltungstipps sowie Hinweise auf literarische Sendungen in Funk und Fernsehen. Anmeldung einfach per Mail an unsere Adresse: woertersee@hotmail.de.

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.