Andreas Reimann erhält den Lessing-Preis 2023

Der Lyriker und Grafiker Andreas Reimann erhielt am 21.01.2023 in Kamenz den mit 20.000 Euro dotierten Lessing-Preis 2023 des Freistaates Sachsen. Damit wird unter anderem das "unfassbar umfangreiche, vielgestaltige, streitbare und formal immer wieder überraschende poetische Werk" des Leipzigers gewürdigt, teilte das Kulturministerium in Dresden am Mittwoch mit. Die Werke Andreas Reimanns erscheinen in der Connewitzer Verlagsbuchhandlung.