Romane/Erzählungen

Hölzer, Ulrich - E zählung

Erzählungen

 

116 Seiten, Broschur, 12,90 €
ISBN 3-928833-15-4

 

Ulrich Hölzer, geboren 1959 in Leichlingen, lebt in Köln und war Mitarbeiter der Zeitschrift SPEX. »E zählung« ist seine erste Buchveröffentlichung und schon ein wundervoller Erzählband über die Mysterien des Alltages. Ob Modellautos, Hausgemeinschaften, Computer oder Fernsehserien – Hölzer entlockt seinen Stoffen eine atemberaubende Dynamik, die in Verbindung mit dem subtilen Witz seiner Sprache das Hinterfragen liebgewonnener (und oftmals absurder) Gewohnheiten zu einem wahren Vergnügen macht

12,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Beckert/Wolff - Das Hanebuch

Das Hanebuch von 1984
Die brachialromantische Urfaust oder
Das Ende der Lebertranen-Dynastie
Mit sachdienlichen Abbildungen von Jürgen B. Wolff

 

368 Seiten, 50 Abbildungen, schön gebunden, Leinen, Fadenheftung,
ISBN 3-928833-44-8

 

Die als »Duo Sonnenschirm« beim breiten Publikum bekannten und berüchtigten Artisten Beckert/Wolff legen mit dem »Hanebuch von 1984« einen Klassiker der deutschen Literatur seit 1984 vor. Die Handlung beginnt und endet im XXXV. Jahr der Lebertranen-Dynastie. Der Schornsteinfeger Hans Schlot wird des Mordes an der Kanistergattin Paola Ferner-Lieven beschuldigt und ins Unterbutterungsgefänge geworfen. Mit Hilfe einer fliegenden Fahne gelingt es ihm und seinem Mitgefangenen, dem unverbesserlichen Terroristen Bomben-Manne, den Duckbrettern und Preßstempeln des Oberunterbutterers zu entkommen. Zusammen mit dem Wahlschlitzer, der Liedermache Tamara Stahlhelm-Karatschi und anderen Geschädigten der Lebertranen-Dynastie wollen sie Rache nehmen. Aus technischen Gründen müssen sämtliche Personen unaufhörlich Lieder singen, die so oder ähnlich um die Ecke kommen:

Im düstern Auge keine Träne,
wir dackeln zur Urne
und fletschen die Zähne.
Dies Kreuzchen ist für dich, Konospe,
wir hoffen, daß es dir gefällt.
Der Schreiner hat's gehobelt,
der Maler hat's lackiert,
wir haben's im Gedenkhain
für dich aufgestellt –
wir wählen, wir wählen ...

14,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Böhme, Thomas - 101 Asservate

Alter Worte Welt

 

136 Seiten, schön gebunden mit Schutzumschlag,
ISBN 978-3-937799-57-5

 

Ob aus Erzählungen, Sprichwörtern oder Liedern, jeder kennt Begriffe wie Fidibus, Gutdünken oder Maulschelle – doch kaum einer weiß noch um ihre ursprüngliche Bedeutung und Herkunft. Thomas Böhme versucht sie uns wieder ins Gedächtnis zu rufen, indem er auf unterhaltsame Weise kleine Geschichten entspinnt, Bedeutungen interpretiert und Kindheitserinnerungen wachruft. Denn eines haben alle Begriffe gemeinsam: So wie Asservate - wichtige Gegenstände, als Beweismittel in amtliche Verwahrung genommen – sind auch sie es wert, bewahrt zu werden. 101 sprachliche Funkelsteine wurden hier zusammengetragen: »Prosa ohne Poesie, das wäre nicht Thomas Böhme.« (Bernd Heimberger / ndl)

 

Neuauflage 12/2015 - lieferbar!

20,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Schirmer, Bernd - Cahlenberg. Roman

 

180 Seiten, schön gebunden, Leinen, Fadenheftung,
ISBN 3-928833-24-3

 

Ein großes Buch über ein verlorenes Land, die Sehnsucht, die Natur und die Liebe

 

»Cahlenberg ist ein Ort, oder eine Gegend, ich weiß es nicht. Niemand weiß es, nicht einmal Thierfelder. Cahlenberg, sagen manche, ist eine Landschaft, irgendwo im Norden, zwischen Wäldern und Seen, eine Moränenlandschaft. Aber keiner von allen, mit denen ich in den letzten Monaten gesprochen habe, war je in Cahlenberg. Später, viel später sagte Thierfelder: Cahlenberg ist das andere. Cahlenberg ist die Sehnsucht. Cahlenberg ist die Vergeltung und die Rache. Aber da war Thierfelder schon schwermütig. Curt Clawohn dagegen sagte: Cahlenberg ist ein Versuch. Cahlenberg ist der letzte Versuch. Doch Clawohn neigt seit jeher zu Übertreibungen. Auch ist er zynisch.«

 

»In seiner DDR-Aussteiger-Parabel ›Cahlenberg‹ beweist Bernd Schirmer subversiven Humor, Erfindungsreichtum und konstruktive Leichtigkeit. Ein so hübscher Aphorismus wie ?Die Realität ist der Himmel der Phantasielosen? wirkt da nicht sentenzenhaft aufgesetzt, sondern nur wie der Schlußpunkt einer langen, einer traurigen Geschichte.«
(Ulrich Weinzierl, Frankfurter Allgemeine Zeitung)

16,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bestelltelefon Specks Hof: 0341/9603446

--------------------------------------

Bestelltelefon Wörtersee: 0341/2248783

Kundenzitat des Tages:

"Falscher Laden, hier komme ich nie wieder raus..."

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.

 

DR ABBEL UN DE NUSS

 

Ä Abbel hing am Weihnachtsboom

Un dachte in sein Griebse:

De goldche Nuß am Zweich da ohm, Das wär mei Fall. Ich liebse.

 

De gleene Nuß war ihrerseits

Däm Abbel ooch gewoochen.

Un so hat jeder dorch sein Reiz

Dn andern angezoochen.

 

Se dreimten beede vor sich hin

Un winschten bloß das eene:
Ämal im gleichen Maachen drin
Zu schtärm. Ach wär das scheene!

 

Lene Voigt

 

(aus dem "Kleinen Lene Voigt Buch")

DAS KLEINE LENE VOIGT BUCH

Die schönsten Texte von Lene Voigt, illustriert von Phillip Janta.

Jetzt lieferbar!

Bernd Schirmer:

Silberblick. Roman

Heute Besprechung in der Freien Presse...

Schön gebunden, 456 Seiten.

978-3-937799-86-5 / 24,00 Euro

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10-20 Uhr

Sa      10-18 Uhr

So      13-17 Uhr (17.12.2017)

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-17 Uhr

So      13-17 Uhr  (17.12.2017)

 

zwischen den Jahren 27.-30.12.:

Mi-Fr 12-18 Uhr

Sa  10-15 Uhr