Stanisław Ignacy Witkiewicz oder Witkacy, geboren 1885 in Warschau, war ein polnischer Schriftsteller, Maler, Fotograf und Philosoph. Er wuchs als Sohn eines Künstlers und einer Musikerin im damals österreichischen Zakopane auf. Nach einer Ausbildung beim Petersburger Pawlowski-Regiment, wandte er sich der Kunst zu und gab sich den Künstlernamen Witkacy. Er schrieb Theaterstücke, malte Portraits und zeichnete. Nach dem Angriff der Deutschen auf Polen 1939 meldte er sich zur Mobilmachung, wurde jedoch aufgrund seines Alters und gesundheitlicher Probleme abgelehnt. Er floh in den Osten Polens und verübte mittels Schlaftabletten Suizid, als die Gebiete an die Sowjetunion übergeben wurden. Sein Leichnam so wie viele seiner Werke gingen im Krieg verloren.  

Witkacy
14,95 € 1

WIR SIND HIER BEI INSTAGRAM

--------------------------------------

Unser Bestelltelefon im Wörtersee: 0341/2248783

derzeit:

Mo 11:00 bis 18:00 Uhr

Di - Do 10:00 bis 18:00 Uhr

Fr - Feiertag

Sa  10:00 bis 12:00 Uhr

Bestellmails bitte an:

woertersee@hotmail.de

HIER KOMMT DER NEUE MAULWURF MONTAG...

Für große und kleine Leute: Der neue MAULWURF MONTAG ist da! Mission Abenteuer, die Ausgabe 7 des Comics von Julius Otto Hinke. Erstmals in digitaler Ausgabe. Klicken Sie auf das Maulwurfbild oder hier...

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(derzeit Abholstation Mo-Fr 10-18 Uhr / Sa 10-15 Uhr

Verlag)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Unsere Connewitzer Verlagsbuchandlung im Specks Hof ist derzeit leider aufgrund der bestehenden Corona-Verordnungen geschlossen.

Und jetzt kostenlos abonnieren: Der Literaturkurier ist wieder da! Jeden Donnerstag verschicken wir ein handverlesenes Gedicht, Literatur- und Veranstaltungstipps sowie Hinweise auf literarische Sendungen in Funk und Fernsehen. Anmeldung einfach per Mail an unsere Adresse: woertersee@hotmail.de.

Indiebooks!

Wir unterstützen unabhängige literarische Verlage!

Unsere Depots im Specks Hof...

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.