Jörg Jacob
Jörg Jacob

Jörg Jacob wurde 1964 in Glauchau (Sachsen) geboren. Nach einer Ausbildung zum Polsterer verschiedene Tätigkeiten in Handwerksbetrieben, am Fließband, in der Gastronomie und als Hilfspfleger. Abitur am Abendgymnasium, 1998-2002 Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, Veröffentlichungen in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien, er erhielt verschiedene Preise und Stipendien, u.a. den 1. Preis beim MDR-Literaturwettbewerb 1999, den Literaturpreis des Freien Deutschen Autorenverbandes (2005), sowie den Gellert-Preis (2006). Sein Roman "Das Vineta-Riff" (2006) und die Erzählung "fluten" (2009) erschienen im Mitteldeutschen Verlag. In der Anthologie der Connewitzer Verlagsbuchhandlung "Kein Hügel für die wilden Pferde" (2010) erschien sein Text "Spaziergänge.Studien". Er veröffentlichte im November 2014 drei illustrierte Bücher in der Reihe "Geschichten ohne festen Wohnsitz": "Rettung in Ägypten" (mit Christine Brand), "Beckmann & Freunde" (mit Uta Bettzieche), "Herr Tod schmeißt hin" und "Herr Tod will sterben" (mit Susann Hesselbarth), 2014 erschien in der Edition Wörtersee sein Buch "Klick!" mit 99 Prosaminiaturen. Jörg Jacob lebt und arbeitet als freier Autor in Leipzig, wirkt an medienpädagogischen Projekten, Schreib- und Druckwerkstätten für Kinder und Jugendliche mit und ist u.a. freier Mitarbeiter im Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung. Momentan ist er Stipendiat des Prager Literaturhauses.

 

HIER KOMMT DER NEUE MAULWURF MONTAG...

Klicken Sie auf das Maulwurfbild...

--------------------------------------

Unser Bestelltelefon im Wörtersee: 0341/2248783

derzeit:

Mo-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr

Bestellmails bitte an:

woertersee@hotmail.de

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(derzeit Abholstation Mo-Fr 10-18 Uhr / Sa 10-15 Uhr

Verlag)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Unsere Connewitzer Verlagsbuchandlung im Specks Hof ist derzeit leider aufgrund der bestehenden Corona-Verordnungen geschlossen.

Der neue KREUZER ist eben erschienen:

Und jetzt kostenlos abonnieren: Der Literaturkurier ist wieder da! Jeden Donnerstag verschicken wir ein handverlesenes Gedicht, Literatur- und Veranstaltungstipps sowie Hinweise auf literarische Sendungen in Funk und Fernsehen. Anmeldung einfach per Mail an unsere Adresse: woertersee@hotmail.de.

Indiebooks!

Wir unterstützen unabhängige literarische Verlage!

Unsere Depots im Specks Hof...

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.