Egon Erwin Kisch, geboren 1885 in Prag, war ein deutschsprachiger Schriftsteller und Reporter aus der Tschechoslowakai. Er kam als Sohn eines jüdischen Tuchhändlers zur Welt und verbrachte aufgrund von Konflikten mit seinen Vorgesetzten den größten Teil seines einjährigen Militärdienstes in der k.u.k.-Armee unter Arrest. 1905 erschien sein erster Gedichtband in Dresden. Es folgten zahlreiche Bücher mit weiteren Gedichten, Erzählungen und vor allem Reportagen, die er für Zeitschriften wie Bohemia oder später das Berliner Tagesblatt verfasste. Die investigative  Aufdeckung der Spionageaffäre um den Oberst Alfred Redl begründete Kischs Ruhm. Nach dem Ende der österreichisch-ungarischen Monarchie wandte er sich dem Kommunismus zu und veröffentlichte unter anderem einen Band mit Reisereportagen unter dem Titel Der rasende Reporter, was sein bekannter Beiname wurde. 1933 ging er ins Exil und engagierte sich in Paris und im Spanischen Bürgerkrieg. Nach einigen Jahren in den USA und Mexiko kehrte er 1946 nach Prag zurück und starb zwei Jahre später infolge eines Schlaganfalls.

WIR SIND HIER BEI INSTAGRAM

--------------------------------------

Unser Bestelltelefon im Wörtersee: 0341/2248783

derzeit:

Mo 11:00 bis 18:00 Uhr

Di - Do 10:00 bis 18:00 Uhr

Fr - Feiertag

Sa  10:00 bis 12:00 Uhr

Bestellmails bitte an:

woertersee@hotmail.de

HIER KOMMT DER NEUE MAULWURF MONTAG...

Für große und kleine Leute: Der neue MAULWURF MONTAG ist da! Mission Abenteuer, die Ausgabe 7 des Comics von Julius Otto Hinke. Erstmals in digitaler Ausgabe. Klicken Sie auf das Maulwurfbild oder hier...

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(derzeit Abholstation Mo-Fr 10-18 Uhr / Sa 10-15 Uhr

Verlag)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Unsere Connewitzer Verlagsbuchandlung im Specks Hof ist derzeit leider aufgrund der bestehenden Corona-Verordnungen geschlossen.

Und jetzt kostenlos abonnieren: Der Literaturkurier ist wieder da! Jeden Donnerstag verschicken wir ein handverlesenes Gedicht, Literatur- und Veranstaltungstipps sowie Hinweise auf literarische Sendungen in Funk und Fernsehen. Anmeldung einfach per Mail an unsere Adresse: woertersee@hotmail.de.

Indiebooks!

Wir unterstützen unabhängige literarische Verlage!

Unsere Depots im Specks Hof...

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.