(c) by www.jehnichen.de
(c) by www.jehnichen.de

Claudius Nießen: Geboren in Aachen. Arbeit als Reporter für WDR und Handelsblatt. Studium am Deutschen Literaturinstitut. 1998 Deutsch-niederländischer Nachwuchs-Literaturpreis. Sein Kunstbuch „Vinta“ erhielt den Preis des Institutes für Buchkunst. Lehraufträge, u.a. an den Universitäten Heidelberg, Düsseldorf, Leipzig und der FU Berlin. Von 2005 bis 2012 war er Geschäftsführer der Freien Akademie der Künste zu Leipzig. Unter dem Label "ClaraPark" entwickelt er Literaturveranstaltungen und berät öffentliche Einrichtungen, Stiftungen und Unternehmen in Fragen der Kunst- und Kulturförderung. Seit 2008 ist Claudius Nießen Geschäftsführer des Deutschen Literaturinstitutes Leipzig. In der Connewitzer Verlagsbuch-handlung erschien 2008 der von ihm und Christoph Graebel herausgegebene Band "Turboprop - Beste Stories". Er ist Mitautor des Buches "Zustand und Zukunft kreativer Arbeit in Leipzig" (Connewitzer Verlagsbuchhandlung, 2012).


Foto: Claudius Nießen, (c) by www.jehnichen.de

HIER KANN MAN UNSEREN NEUEN GROSSEN ROMAN "MAURICE GUEST" BESTELLEN:

HIER FINDEN SIE UNS AUCH BEI INSTAGRAM:

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon: 0341/2248783

(10 bis 16 Uhr)

Mail: woertersee@hotmail.de

 

Connewitzer Verlagsbuchhandlung im Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon: 0341/9603446

(10 bis 15 Uhr)

Mail: connewitzer@gmx.de

 

Unsere Geschäfte bleiben aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen bis zum 10.02.21 geschlossen, per Mail sind wir aber weiterhin erreichbar.

Kostenlos abonnieren: Der Literaturkurier ist wieder da! Jeden Donnerstag verschicken wir ein handverlesenes Gedicht, Literatur- und Veranstaltungstipps sowie Hinweise auf literarische Sendungen in Funk und Fernsehen. Anmeldung einfach per Mail an unsere Adresse: woertersee@hotmail.de.

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.