Stadtradelfinale: Platz 27 für unser Team!

Elmar Schenkel im gelben Trikot ist der König der Radfahrer / Bild: Otto (rotes Trikot)
Elmar Schenkel im gelben Trikot ist der König der Radfahrer / Bild: Otto (rotes Trikot)

Der Ökolöwe hatte zum Stadtradeln aufgerufen. 20 Tage Kilometersammeln, für die Stadt und eine gute Ökobilanz. Knapp 400 Teams mit 7300 Radlern und Radlerinnen waren angetreten und fuhren für Leipzig auf ihren täglichen Wegen fast 1,4 Millionen Fahrradkilometer ein. - Leipzig ist somit Fahrradhauptstadt!

Wir als CVB-Raketa, bestehend aus Elmar (419 Kilometer!), Frauke, Frida, Jörg, Otto, Peter, Ronald, Sabine, Sarah, Silke und Ulrike erradelten am Ende 1.744 Kilometer, die wir allesamt der Gesamtwertung des "Kindergartenteams Hand in Hand" zugute kommen ließen. "Hand in Hand" wurde so mit 10.085 Kilometern "Leipzigs fahrradaktivste Kita mit den meisten Kilometern", in der Gesamtwertung belegte das Team Platz 27! Am 6. Oktober gibt es ab 19 Uhr in der Alten Börse am Naschmarkt die Abschlußveranstaltung mit der Chance auf 3 x 500 Euro Preisgeld für die besten 30 Teams. Da schauen wir doch mal vorbei...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bestelltelefon Specks Hof: 0341/9603446

--------------------------------------

Bestelltelefon Wörtersee: 0341/2248783

Pressestimmen:

"Der Roman Silberblick ist ein wunderbares, ein gelungenes und auf stille Weise sehr wichtiges Buch, das sich gerade deshalb allen Superlativen entzieht." - Undine Materni / Sächsische Zeitung

--------------------------------------------

"Der »Silberblick« ist der Blick, der das Daneben sieht, die andere Möglichkeit. Taten und Tatsachen der DDR-Realität sind das Eine, erzählerisch ergiebig wird es erst recht, wenn - und Schirmer gelingt das wie nebenbei - die Stimmungen und Mentalitäten dahinter erkundet und erhellt werden. Wenn die Riten und Gepflogenheiten im beruflich-gesellschaftlichen Umgang subtil geschildert, die Redeweisen, Formeln und Floskel, die in der Öffentlichkeit gang und gäbe waren, lustvoll archiviert werden." - Jürgen Engler / Neues Deutschland

--------------------------------------------

"In der Geschichte wird politisiert, und es wird getrunken, zunächst die bulgarischen und ungarischen Tropfen, ehe man Bordeaux und Sancerre, Silvaner aus dem Elsass und Burgunder genießen kann. (...) Das alles wird mit Nachdenklichkeit und Ironie, mit Humor und Traurigkeit erzählt, eine Lebens-Geschichte, wie sie sich immer wieder ereignet." - Klaus Walther / Freie Presse

 

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10-20 Uhr

Sa      10-17 Uhr

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-15 Uhr

Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.
Lene Voigt (um 1910), Foto: Archiv der Lene-Voigt-Gesellschaft e.V.