Ulrike Almut Sandig
Ulrike Almut Sandig

Ulrike Almut Sandig, 1979 in Großenhain geboren, studierte Religionswissenschaft und Indologie sowie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. 2007 bis 2009 war sie Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift Edit. 2005 erschien in der Connewitzer Verlagsbuchhandlung ihr literarisches Debüt "Zunder", dem 2007 der Gedichtband "Streumen" folgte. Danach veröffentlichte sie weitere Bände mit Lyrik und Prosa sowie Hörspiele. Ihre Gedichte wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. Für ihre Arbeiten erhielt sie bereits vielfache Förderungen und Preise, u. a. 2006 den Lyrikpreis Meran und 2009 den Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt. Die Autorin lebt in Berlin.

Lyrics des Tages: "Heute brennt die Sonne ganz erbarmungslos /
In der Hölle ist die Hitze halb so groß / Heißer Sommer in diesem Jahr / Ist ein heißer Sommer wie wunderbar" Jürgen Degenhardt

 

Den ganzen Text finden Sie auf der Seite von Frank Schöbel

Oh, frische Bücher! Wagenbach

 

Unser Verlagsprospekt Frühjahr/Sommer 2016 als Download hier

Wir fördern die BUCHstütze der Leipziger Kulturpaten!

--------------------------------------

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Buchhandlung)

Specks Hof

Schuhmachergäßchen 4

04109 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 960 34 46

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   info@cvb.de

 

Mo-Fr 10-20 Uhr

Sa      10-17 Uhr

 

Wörtersee der Connewitzer Verlagsbuchhandlung

(Verlagsabteilung & Buch- handlung)

Peterssteinweg 7

04107 Leipzig

Telefon (+49) 0341/ 224 87 83

Fax      (+49) 0341/ 960 34 48

E-Mail   woertersee@hotmail.de

 

Mo-Fr 10-19 Uhr

Sa      10-14 Uhr

 

Loading